Liebe Schützinnen und Schützen, liebe Gaujugend,

am Donnerstag, 25.10.2018 ist bei der Gauherbstversammlung in Farchant unsere bisherige 1. Gaujugendleiterin Christine Magold von ihrem Amt zurückgetreten.
Relativ zeitgleich (per E-Mail) hat der bisherige 2. Gaujugendleiter und Pressereferent Richard Staab ebenfalls seinen Rücktritt erklärt.
Wir akzeptieren diese Entscheidungen und möchten uns bei beiden für Ihre geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren bedanken.

Wie geht es nun mit der Gaujugendleitung weiter?
In der außerordentlich einberufenen Gauvorstandssitzung vom 31.10.2018 hat sich der 3. Gaujugendleiter Karl-Heinz Kuffner bereiterklärt, die anstehenden Gauvergleichsschießen wie geplant durchzuführen (Termine siehe Kalender).
Gleichzeitig hat er aber auch klargestellt, dass es ihm nicht möglich ist ab sofort die komplette Jugendarbeit (welche bisher von 3 Personen geschultert wurde) alleine zu bewältigen.

Wir sind deswegen auf der Suche nach 2 neuen Gaujugendleitern, welche dann gemeinsam mit Karl-Heinz Kuffner die Aufgaben der Gaujugendleitung übernehmen.

Die Gaujugend ist wichtig für den Fortbestand des Schützenwesens in unseren Vereinen und im Schützengau Werdenfels – deshalb unser Aufruf an Euch: Unterstützt die Jugendarbeit und stellt Euch für das Amt zur Verfügung – Die Schützenjugend ist es wert!
Bitte setzt Euch bei Interesse/Rückfragen mit Karl-Heinz Kuffner oder einem anderen Mitglied des Gauvorstandes in Verbindung.

Auch für die Pressearbeit sind wir auf der Suche nach einem Nachfolger für Richard Staab. Unser Gau und vor allem die Gaujugend sollen auch weiterhin regelmäßig in der Presse dargestellt werden.
Meldet Euch bei Interesse an diesem Amt bitte beim 1. Gauschützenmeister Detlef Ziesche.

Wir hoffen hier auf Eure Unterstützung!

Mit Werdenfelser Schützengruß
Detlef Ziesche
1.Gauschützenmeister

 

image_pdfimage_print
Information zum aktuellen Stand Gaujugendleitung/Gaupressearbeit
Total Page Visits: 1800 - Today Page Visits: 2

Schreibe einen Kommentar